Esegui ricerca

info@altech.it - Tel: +39 0290363464 Händlerbereich

Advanced Labelling Technologies

Altech US Altech UK Altech LA

open menu open search

ALcode P - Palettenetikettierer

Das System  Paletten-Etikettierung ALcode P druckt und bringt Selbstklebeetiketten im Format A5 auf zwei aufeinanderfolgenden Seiten der Palette an (normalerweise Stirnseite und Seite, auf Anfrage auch auf drei Seiten). Leistungen bis zu 120 Paletten/h (180 mit Etikettierung auf nur einer Seite)

Die Etikettieranlage AL Code P repräsentiert die neueste Entwicklung im Bereich Paletten-Etikettierung bei AL Tech. Basierend auf der Etikettiermaschine AL Code werden Etiketten im DIN A 5 – Format bedruckt und auf die Stirn- und Vorderseite der Palette angebracht. Ebenso ist eine EAN-128 konforme Etikettierung, auf drei Seiten, möglich. ALcode P bietet hohe Verlässlichkeit, hohe Druck- und Spendequalität, und einen Arbeitsumfang von bis zu 120 Paletten/Stunde. Dieses Druck-/Spende-System repräsentiert eine besonders interessante Entwicklung im Bereich der Paletten-Etikettierung.

Die äußere Struktur der Maschine wurde kürzlich neu entworfen und ist nun dank des Bedienfelds, das geschickt im Schutzkasten eingebaut ist und dank der (optionalen) Touch Screen Schalttafel, die es erlaubt alle Druck-Informationen zu managen und die Anbringungssteuerung zu verwalten, noch ergonomischer.

Nach der Einführung dieser neuen Struktur ist es nun möglich zwischen zwei Etikettiergeräten zu wählen: 

Zwei-Seiten-Palettenetikettierung:

  • vorderseitig und stirnseitig
  • vorderseitig und rückseitig, ohne Wechselteile.
  • linke oder rechte Anhalteposition, ohne Wechselteile.

Sonder- Paletten- Applikationseinheiten:

  • vorderseitige Etikettierung mit extralangem Hub
  • nur stirnseitige Etikettierung

Drei-Seiten-Palettenetikettierung ch EAN-128 Etikettier-Leistung: bis zu 120 Paletten pro Stunde Schnittstellen:

  • Seriell: RS232 C,2400..57.600 Baud,RS-422*,RS-485*
  • Parallel: Centronics (SPP und ECP)

Ethernet / LAN: interne 10/100 Base-T

Technische Spezifikation ALcode P

Für die Montage von SATO-Druckereinheiten der Serie M und S oder kompatible Einheiten vorbereitet (Zebra, Datamax, Valentin, etc.)

APPLIKATIONSEINHEITEN

Type

Pneumatisch/Motorisiert

Standard-Konfigurationen

-  Applikationseinheiten auf zwei Seiten für Paletten 

-  Logik Stirnseite/Seite oder Seite/Rückseite ohne Austausch von Teilen

-  Position in Linie rechts oder links ohne Austausch von Teilen 

Spezielle Konfigurationen 

-  Applikationseinheiten auf einer Seite entlang des Verlaufs (noch festzulegen)

-  Applikationseinheit für Paletten nur auf der Stirnseite 

-  Applicatore Applikationseinheit auf drei Seiten (Stirnseite/Seite/Rückseite)tre lati (fronte/lato/retro)

Geschwindigkeit

Bis zu 120 Paletten/h, abhängig vom Etikettenformat und der Konfiguration der Applikationseinheit.

ALLGEMEIN

Durchmesser Etikettenrolle

300 mm (Option: 400 mm)

Versorgungsspannung

220V, 50 Hz, 800W

Luftverbrauch

Aria 5 atm, 50 l/min

 

Druck- und Spendesysteme

Die Druck- und Spendsysteme für Selbstklebeetiketten, die über Schnittstellen an den Computer angeschlossen werden können, bringen die eben gedruckte Etikette in jeder Position auf Produkten im Stillstand oder im Durchlauf an (auch bei hohen Geschwindigkeiten).